Der Sitz des Regionalmuseums ist seit 1981 das damalige Rathaus von Kutno. Das Gebäude im klassizistischen Stil wurde in Jahren 1842-1845 nach dem Entwurf von Bonifacy Witkowski errichtet. Das Grundstück hierfür war eine Schenkung vom Gutsherr Feliks Mniewski. Um die Funktionalität des Gebäudes zu verbessern, wurde im Jahr 1961 das Hoftor zur Vorhalle umgebaut. Vom Juni bis zum Dezember 2001 fanden die Restaurationsarbeiten der Fassade statt. Sie wurden nach dem Entwurf von Ing. Henryk Siuder aus dem Jahr 1981 durchgeführt und stellten den klassizistischen Glanz des Rathauses wieder her.
Das Regionalmuseum in Kutno besteht aus vielen Abteilungen. Deren Forschungsarbeiten in Kutno und dessen Region (innerhalb der Grenzen des Landkreises Kutno) dokumentieren Vergangenheit und Gegenwart mit Hilfe der Bereiche der Archäologie, Geschichte, Kunst, Ethnographie, Natur und des Militärwesens.
Wegen der Sanierung des Postpalastes von August III. wird aktuell das Museum umgestaltet.



„Lato na ludowo” Wakacje w Muzeum Pałac Saski w Kutnie


Program - otwórz

Dies schließt sich in 10Sekunden